SPD Magdeburg auf Facebook SPD Magdeburg auf Twitter
Unser Team

Unser Team zur Stadtratswahl
am 25. Mai

Unser Programm

Unser Programm zur Stadtratswahl
am 25. Mai

Unser Programm

Gesunde Wirtschaft als starke Basis

Gesunde Wirtschaft als starke Basis

Magdeburg braucht eine gesunde Wirtschaft. Sie schafft Arbeitsplätze und Gewerbesteuereinnahmen für die Stadtentwicklung. Wir wollen Planungssicherheit und verlässliche Perspektiven für die Unternehmen in der Stadt. Das heißt: keine Erhöhung des Gewerbesteuerhebesatzes in den nächsten Jahren. Unterstützung von Existenz- und Neugründungen mit geeigneten, kostengünstigen Gewerbeflächen. Ausbau des ultraschnellen Internets im gesamten Stadtgebiet. Bestandsschutz von Betrieben und Produktionsstätten auf innerstädtischen Flächen.

Gute Arbeit für Magdeburg

Gute Arbeit für Magdeburg

Gute Arbeit ist das beste Mittel gegen Armut. Und: Wer arbeitet, muss davon leben können. Der Mindestlohn wird vielen Menschen helfen. Für (Langzeit-) Arbeitslose wollen wir weiter gezielte Angebote von ARGE, AQB und GISE. Ein attraktives Umfeld und gute Jobangebote sollen junge Fachkräfte in Magdeburg halten. Dabei sind auch die Unternehmen in der Pflicht. Die Stadtverwaltung und die städtischen Gesellschaften bleiben wichtige Arbeitgeber und werden keine Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter beschäftigen, die regulär Beschäftigte ersetzen.

Otto ist Hochschule - Wir auch!

Otto ist Hochschule - Wir auch!

Wissenschaft und Forschung sind auch in Zukunft wichtige Faktoren und Antriebskraft der Stadtentwicklung. Deshalb stehen wir weiter hinter unseren Hochschulen und setzen darauf, die derzeitige Studierendenzahl zu halten. Neben der weiteren Profilierung der Technischen Fakultäten sowie der Wirtschaftswissenschaften und der Medizin ist dafür der Erhalt der Fakultät für Humanwissenschaften unverzichtbar. Zudem lehnen wir die Verlagerung ganzer Studiengänge an andere Standorte ab. Der Wissenschaftshafen soll ausgebaut werden, um noch gezielter technologieorientierte Unternehmensgründungen aus der Universität zu fördern.

Gute Bildung für gute Chancen

Gute Bildung für gute Chancen

Wir wollen gute Lebenschancen durch gute Bildung unabhängig von sozialer Herkunft. Unter Führung der SPD hat Magdeburg seit 1990 über 300 Millionen Euro in die Schulsanierung investiert. Das wollen wir fortsetzen. Wir werden den Ausbau von Ganztags- und Gemeinschaftsschulen vorantreiben und die Schulsozialarbeit dauerhaft etablieren. Zudem sollen inklusive Bildungs-angebote und das Erlernen von Fremdsprachen ausgebaut werden. Berufsbildende Schulen und Volkshochschule bleiben wichtige Einrichtungen.

Daseinsvorsorge in öffentliche Hand

Daseinsvorsorge in öffentliche Hand

Zentrale Bereiche der öffentlichen Daseinsvorsorge gehören in öffentliche Hand. Das betrifft Wobau, Städtisches Klinikum, Wohnen und Pflegen, MVB und die Mehrheit bei der SWM. Die SPD steht dafür, dass das so bleibt.

Magdeburg - Stadt für Familien

Magdeburg - Stadt für Familien

Familien sollen sich in Magdeburg wohl fühlen, in jeder Phase ihres Lebens, von der Kinderbetreuung bis zum würdigen Leben im Alter. Wir werden dafür sorgen, dass jedes Kind einen Kita-Platz bekommt und dass alle Kitas saniert werden. Wir stehen für den Erhalt und wenn nötig den Ausbau der Jugendarbeit. Wir wollen bezahlbaren und kindgerechten Wohn- und Lebensraum in den Stadteilen. Wir stehen für ein Miteinander der Generationen. Ältere Mitmenschen sollen genügend Raum für altersgerechtes Wohnen und eine attraktive Freizeitgestaltung haben.

Soziales Miteinander stärken

Soziales Miteinander stärken

In Magdeburg soll Jeder und Jede nach seinen und ihren Bedürfnissen leben können. Mit barrierefreien Zugängen zu allen Teilen des Lebens für Menschen mit Behinderungen. Mit einer gleichberechtigten Teilhabe von Frauen und Männern in allen gesellschaftlichen Bereichen. Mit einer selbstverständlichen Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Intersexuellen und Transgendern. Mit einer Willkommenskultur für ausländische Mitmenschen. Das kulturelle und sportliche Leben muss allen Bürgerinnen und Bürgern offen stehen. Daher gilt: Der Magdeburg-Pass bleibt erhalten!

Weltoffenheit statt Nazis

Weltoffenheit statt Nazis

Gewalt, rechtsextremes Gedankengut, rechtspopulistische Phrasen, Diskriminierung und Missachtung gegenüber anderen Menschen haben in Magdeburg keinen Platz! Wir wollen ein tolerantes Magdeburg für alle Menschen! Die SPD wird die Arbeit gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Antisemitismus weiter fortsetzen. Dabei steht für uns die Unterstützung demokratischer und zivilgesellschaftlicher Projekte, Initiativen und Bündnisse im Mittelpunkt, die sich gegen Rechtsextremismus, Rechtspopulismus, Antisemitismus, Diskriminierung und Ausgrenzung engagieren.

Magdeburg weiter gut entwickeln

Magdeburg weiter gut entwickeln

Wir wollen die erfolgreiche Stadtentwicklung weiterführen. Dabei bleibt die Elbe als Seele Magdeburgs ein wesentliches Element. Das Stadtzentrum soll lebendiger werden - durch eine ganzheitliche Überplanung der Innenstadt. Magdeburg lebt durch seine Stadtteile. Wir wollen sie bei der Stärkung ihrer Zentren und der Wahrung ihrer Identität unterstützen. Die Sanierung des Straßen- und Wegenetzes muss fortgeführt werden: mit der Verlängerung des Strombrückenzugs, dem weiteren Ausbau von barrierefreien Haltestellen und Radwegen, mit weiteren Lärmschutzmaßnahmen am Ring.

Blaues Band behält grüne Lunge

Blaues Band behält grüne Lunge

Magdeburg soll eine der grünsten Städte der Bundesrepublik bleiben. Dazu wollen wir die Parks und Grünanlagen als Orte der Erholung und Entspannung bewahren. Kleingartenanlagen sind keine Spekulationsflächen. Wir wollen stadtnahe, attraktive und gut ausgelastete Sparten erhalten und für Leerstand gemeinsam mit den Kleingärtnerinnen und -gärtnern Lösungen suchen. Magdeburg bleibt Modellstadt für Erneuerbare Energien. Dazu sollen alternative Energien genutzt, die Energieeffizienz gesteigert und Umwelt- und Klimaschutz auch durch Abfallvermeidung gestärkt werden.

Kultur- und Sportstadt Magdeburg

Kultur- und Sportstadt Magdeburg

Kultur ist wichtig für die Stadt. Neben öffentlich geförderter Kultur setzen wir auf privates und ehrenamtliches Engagement. Wir wollen die Kulturcharta Magdeburg 2020 umsetzen und uns als Kulturhauptstadt Europas 2025 bewerben. Im alten Reichsbankgebäude soll dazu das Dommuseum entstehen. Das Theater bleibt langfristig als 4-Sparten-Haus erhalten. In der Sportstadt Magdeburg stehen wir für eine Sanierung der noch nicht sanierten Sportstätten und die gezielte Förderung der Vereine im Leistungs- und im Breitensport sowie im Jugend- und Seniorensport.

Sicherheit und Hochwasserschutz

Sicherheit und Hochwasserschutz

Magdeburg soll sicher sein. Wir setzen auf die bewährte Zusammenarbeit zwischen Ordnungsamt und Polizei, auf einen gut ausgebildeten und ausgerüsteten Stadtordnungsdienst und auf leistungsfähige Feuerwehren. Für uns hat der Hochwasserschutz höchste Priorität. Wir werden die Schutzmaßnahmen an die neue Gefährdungslage anpassen. Das bedeutet den Ausbau der nichtsanierten Deiche, die Umsetzung von Konzepten für die neuerdings gefährdeten Bereiche im Westteil der Stadt (Rothensee, Innenstadt, Buckau) sowie einen effektiven, baulichen Schutz für den Werder.

SPD Image Map

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Magdeburg hat sich in den letzten zweieinhalb Jahrzehnten sehr gut entwickelt. Davon zeugen die Sanierung vieler Schulen und Sportstätten, der Neubau dreier Kitas, die Neugestaltung des Elbufers und des Domplatzes, der Wiederaufbau der Sternbrücke, die Sanierung des Katharinenturms und des Wasserturms Salbke oder der Bau der Straßenbahn zum Bördepark. Diese erfolgreiche Stadtentwicklung wollen wir fortsetzen.

Gemeinsam mit unserem Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper werden wir daran arbeiten, dass Magdeburg noch attraktiver wird. Dazu gehören Sport und Kultur ebenso wie ein gutes soziales Miteinander, die Unterstützung der Unternehmen und ein effektiver Hochwasserschutz.

Unterstützen Sie uns dabei mit Ihrer Stimme.
Ihre Kandidatinnen und Kandidaten der SPD